In diesem Artikel möchte ich euch das Dynamic RS Olivenkopfgebiss von Sprenger vorstellen. Ich habe es schon ein paar Jahre und bin sehr zufrieden. Das Sprenger Dynamic RS habe ich bei Kraemer gekauft. Ich habe damals um die 120 Euro bezahlt. Aktuell ist es je nach Shop für 100 Euro bis 140 Euro zu bekommen.

Fakten zum Dynamic RS

Sprenger Dynamic RSDieses Trensengebiss ist ergonomisch geformt und soll deshalb besonders gut im Maul des Pferdes liegen. Eine Besonderheit ist das Mittelstück. Es ist um 45° gedreht und übt so bei Zügelzug nicht noch unnötig punktuellen Druck auf die Zunge des Pferdes aus. Das Material des Gebisses ist Aurigan mit einem hohen Kupferanteil. Dies soll die Kautätigkeit des Pferdes fördern. Das Gebiss gibt es in zwei Ausführungen: 14mm dick und 16 mm dick. Wer sich heute ein neues Sprenger Gebiss kauft, wird eher auf das Material SENSOGAN® treffen. Es ist eine Weiterentwicklung von Aurigan. Mehr Informationen dazu findet ihr auf den Seiten von Sprenger.

Ich habe mich für Smilla für die 16 mm Ausführung entschieden. Doch warum habe ich das Gebiss überhaupt in Betracht gezogen?

Warum das Dynamic RS für Smilla?

Smilla war am Gebiss nicht immer einfach. Sie hat sich fest gemacht, nicht gekaut, teilweise sich sogar richtig dagegen gestemmt. Sicher hat dieses Verhalten nicht ausschließlich mit dem Gebiss zu tun gehabt. Ich hatte an vielen Ecken und Enden Aufgaben zu bewältigen. Sie musste lernen vertrauensvoll an den Zügel heranzutreten und sich zu dehnen. Ein Puzzelteil war jedoch das Gebiss. Das vorherige Gebiss war einfach viel zu dick und gab ihr im Maul kaum Platz. Ich bestellte also verschiedene Modelle. Was mir beim Ausprobieren des Dynamic RS sofort auffiel, war Smillas vermehrte Kautätigkeit. Das führte gleich zu mehr Entspannung bei der Arbeit. Ich gab dem Experiment etwas Zeit und probierte das Gebiss über mehrere Tage aus. Ich war sehr zufrieden und Smilla um einiges entspannter.

Gut zu wissen!

Das Gebiss Dynamic RS von Sprenger wurde also gekauft. Smilla hat sehr positiv darauf reagiert und lässt sich damit sehr angenehm reiten. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass ihr hier feste Trensenringe habt. Das bedeutet, dass eure Zügelhilfen direkt ans Pferdemaul übertragen werden. Ohne Umschweife. Bei einer unruhigen Hand kann sich das auch negativ auswirken. Durchlaufende Ringe, wie bei einer normalen Wassertrense, puffern die unruhigere Hand etwas ab, da sie die Bewegung durch die eigene Beweglichkeit geringfügig auffangen können.

Lest mehr über die Wirkungsweisen von Gebissen und wie wichtig es ist, die Beschaffenheit des Pferdemauls zu kennen in meinen anderen Artikeln zum Thema.

Denkt immer daran, das Gebiss ist einer von vielen Steinen auf dem Weg zum harmonischen Reiten. Es ist nicht die Lösung aller Probleme, aber ohne passendes Gebiss ist der Weg genauso uneben, wie mit einem unpassenden Sattel oder einem unruhigen Reiter.

Bis zum nächsten Mal

Pferdesachen-Blog Mareen